| 00.00 Uhr

Gut Gegeben
Indoor-Sandkasten für Kita Marienheim

Viersen. Die Kindertagesstätte Marienheim in Viersen hat einen neuen Sandkasten - allerdings steht dieser nicht wie üblich draußen auf dem Spielgelände, sondern stattdessen mitten im Flur der Einrichtung. "Die Kinder fahren total darauf ab", sagt Britta Holtschoppen vom Förderverein der Einrichtung an der Hofstraße.

Für 8400 Euro hat die Schreinerei Kitschen aus Bockert den Indoor-Sandkasten inklusive einer neuen Garderobe gefertigt. Die alte hätte zusammen mit der neuen etwa 80 Zentimeter breiten und hohen sowie bis zu 1,25 Meter langen Holzkonstruktion nicht mehr in den Flur im ersten Stock der Kindertagesstätte gepasst. 1900 Euro der Kosten hat der Förderverein übernommen, den restlichen Betrag die Sparkassenstiftung. Durch verschieden hohe Podeste sollen auch kleinere Kita-Kinder die Möglichkeit haben, zwei Spielkästen erreichen zu können.

Fällt mal etwas Sand daneben, landet er auf Kunstrasen. Der könne ganz einfach wieder ausgeschüttelt werden, sagt Holtschoppen. Der unbestreitbare Vorteil: "Um Dreck muss sich niemand Sorgen machen." emy

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gegeben: Indoor-Sandkasten für Kita Marienheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.