| 00.00 Uhr

Gute Tat
Irmgardis-Tour für die Löwenkinder

Viersen. Zum 7. Mal fand eine Wanderung auf dem Irmgardispfad statt, die das Sanitätshaus Jarkovsky organisiert hatte. Das Busunternehmen Rath brachte 45 Teilnehmer kostenlos nach Helenabrunn, von dort ging es zur Irmgardiskapelle. Im Waldbistro lud das Sanitätshaus zu Kaffee und Kuchen ein. Fünf Euro gab jeder Teilnehmer, insgesamt erhielt der Verein Löwenkinder 400 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gute Tat: Irmgardis-Tour für die Löwenkinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.