| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Kita-Kinder schmücken Baum

Viersen. Mit Würstchen, Brötchen, Kinderpunsch, Kakao und vielen fröhlichen Gesichtern wurde jetzt der Baum am Ende der Jahnstraße geschmückt. Seit drei Jahren pflegen die Nachbarschaft Jahnstraße und die benachbarte Kita "Sternschnuppe" diese Tradition und schmücken den großen Mammutbaum. In den Wochen zuvor bastelten die Kleinen mit Hilfe der Eltern und Erzieherinnen. Nun kamen Kinder und Nachbarn zusammen: Die 44 Mädchen und Jungen waren aufgeregt, als sie die ersten Pakete an den Baum hängen konnten. Die Erwachsenen halfen mit Leitern aus, um auch an den höher gelegen Ästen die Geschenke zu platzieren.

Die Aktion geht auf eine Idee von Heide Körn und Helga Schulz zurück. Sie hatten damals nach Möglichkeiten gesucht, um den großen Baum an ihrer Straße weihnachtlich zu dekorieren. "Da lag die Idee, den Kindergärten mit einzubeziehen, nahe", sagt Helga Schulz. Auch Kita-Leiterin Karin Megsner war sofort begeistert - und die Kleinen sowieso. Unterstützung beim Basteln erhalten sie von den Eltern. Jetzt werde jedes Jahr vor dem Advent nicht nur der Baum geschmückt, auch die Begegnung zwischen Nachbarn und Kindern sei fantastisch, sagt sie.

(ivb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Kita-Kinder schmücken Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.