| 00.00 Uhr

Bockert
Klassentreffen der Volksschüler

Viersen. Ehemalige Schülerinnen und Schüler der damaligen katholischen Volksschule an der Zweitorstraße in Viersen-Bockert haben sich jetzt im "Bit" am Remigiusplatz getroffen.

Anlass des Treffens: Die meisten der Anwesenden hatten die acht Jahre Schulzeit gemeinsam verbracht und die Schule vor 50 Jahren verlassen. "Einige der Jungen waren nach der vierten Klasse zum Gymnasium gewechselt, auch sie waren der Einladung gerne gefolgt", berichtet Rita Doussier. Etwas weitere Anreisen hatten zwei Damen, aus Vreden und aus Wilhelmshaven, alle anderen sind in Viersen und in der näheren Umgebung geblieben. Mit Josef Wollgarten nahm auch einer der damaligen Lehrer am Treffen teil. Das letzte Klassentreffen lag zehn Jahre zurück. Doussier: "Wir hatten uns viel zu erzählen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bockert: Klassentreffen der Volksschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.