| 00.00 Uhr

Rotary-Club
Laufen für die gute Sache

Viersen. Vor drei Jahren hatte der Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette die Idee, einen Spendenlauf zu veranstalten. Längst ist aus dem Spendenlauf eine gute Tradition geworden. Rund 280 Läufer und Nordic-Walker nahmen jetzt an der vierten Veranstaltung teil - "trotz starkem sportlichen Konkurrenzprogramm", bemerkt Präsident Ulrich Schäfer. Mehr als 10.000 Euro sind an dem Tag zusammengekommen, nicht für die gute Sache, sondern gleich für zwei gute Sachen. "Der Erlös ist in diesem Jahr für die Tafeln in Viersen und Nettetal bestimmt", erklärte Schäfer. Die Spenden sollen in den kommenden Tagen an die Betreiber der beiden Tafeln überreicht werden.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rotary-Club: Laufen für die gute Sache


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.