| 00.00 Uhr

Leute, Leute
Leuth kennen und Verantwortung lernen

Leute, Leute: Leuth kennen und Verantwortung lernen
Die Auszubildenden Frederik Küppers und David Oehlers übergeben nach der Frühschicht an Melanie Albrecht und Özge Palaz. FOTO: Krankenhaus
Viersen. Der Mundartkreis "Hänsbäcker Jüüte vertälle" will in einer Vortragsreihe die Nettetaler Stadtteile vorstellen. Den Anfang machten jetzt Manfred Meis und Willi Engels, die den Hinsbeckern den Stadtteil Leuth näherbrachten. Meis berichtete von der Leuther Geschichte, die in großen Teilen ähnlich wie die Hinsbecker Geschichte verlief - denn von der napoleonischen Zeit bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs hatte man einen gemeinsamen Bürgermeister. Nach der Bildung von Gemeindeverbünden zwischen Kaldenkirchen und Leuth sowie Lobberich und Hinsbeck durch die Nationalsozialisten war Leuth von 1946 bis 1969 selbstständig, bevor der Ort ein Teil der Stadt Nettetal wurde. Willi Engels zeigte anschließend einen von ihm und seinen Mitstreitern erstellten Film über Leuth. Er behandelt den Stadtteil in vielen Facetten - von der Geschichte des Ortes, der 1241 erstmals genannt wurde, über Sehenswürdigkeiten bis hin zu Unternehmen. Im Mittelpunkt stehen Natur und Freizeitwert, was Leuth das Prädikat eines staatlich anerkannten Erholungsorts einbrachte. heko

Schüler der Krankenpflegeschule haben im Rahmen einer Projektwoche am Städtischen Krankenhaus Nettetal vier Patientenzimmer eigenständig betreut. Die vier angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger kümmerten sich um die Patienten auf der Station der Inneren Medizin und übernahmen alle anfallenden Aufgaben. Die künftigen Pflegekräfte erstellten Dienstpläne, nahmen Patienten auf, begleiteten bei der morgendlichen Visite und übernahmen Aufgaben wie Bettenmanagement und Lagerbestellung. Ein erfahrener Praxisanleiter begleitete die vier dabei. Bei der Ausbildung kooperiert das Nettetaler Krankenhaus mit dem Allgemeinen Krankenhaus Viersen. Rund 20 junge Leute beginnen jährlich mit der Ausbildung, davon sechs bis acht aus dem Nettetaler Haus. RP

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leute, Leute: Leuth kennen und Verantwortung lernen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.