| 00.00 Uhr

Empfang
Mathias-Schützen vergeben Ehrennadeln

Viersen. Die Mitglieder der St.-Mathias- Schützenbruderschaft Helenabrunn hatten kürzlich in "Alberts Dorfschänke" im Viersener Stadtteil Helenabrunn zum Neujahrsempfang geladen. Das Jahresleitwort 2018 des Bezirksverbandes Viersen-Mitte (Röm. 12,12) "Freud euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!" wurde bei dieser Gelegenheit an die Mitglieder verteilt.

Bei gutem Essen, guten Gesprächen und bei ein paar Runden Bingo verbrachten die Mitglieder einen schönen Abend zum Einstieg ins Schützenfestjahr 2018.

Präsident Mike Lüpertz begrüßte die anwesenden Mitglieder, unter ihnen König Michael Fasselt mit Königin Andrea, Minister Markus Wiek mit Alexandra, Minister Matthias Schoppe mit Antje, Jungschützenkönig Simon Kempken und Schülerprinzessin Lorena Schelkes. Daran anschließend erfolgten noch die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durch Anstecken der Ehrennadeln. Seit zehn Jahren Mitglied der St-Mathias-Schützenbruderschaft sind König Michael Fasselt und Julius Wiek. 20 Jahre Mitglied sind Daniela Geuyen und Hella Marx.

Alle weiteren Ehrungen sollen beim großen Schützen- und Heimatfest, das vom 18. bis 22. Mai gefeiert wird, in würdigem Rahmen in der Pfarrkirche St. Helena verliehen werden. Die Schützengemeinde freut sich auf eine Premiere beim diesjährigen Schützenfest: Sie lädt für den 18. Mai erstmals zur "Heimer Wiesen" ein. RP

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Empfang: Mathias-Schützen vergeben Ehrennadeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.