| 00.00 Uhr

Tanzgarde Des Kkh
Mit Orchester in der Maaspoort

Viersen. Erstmals präsentierte die Tanzgarde des Karnevals-Komitees Hinsbeck (KKH) kürzlich ihren Showtanz im Venloer Theater De Maaspoort. Sie waren damit Teil der Prunksitzung der "Venloosch Vastelaovend Gezelschap Jocus". Tanzen die Hinsbeckerinnen sonst zur Musikkonserve vom Band, so war es ihr erster Auftritt in Begleitung eines Orchesters. Das hatte für den Auftritt auf die Bühne des Theaters ein Höhner-Medley vorgegeben, zu dem Trainerin Laura Schrömges und Melanie Peschkes die Choreographie ausarbeiten und den Tanz mit der Garde eigens einüben mussten.

Danach tanzten die Mädchen ihr extrem schnelles "Garde-Medley" aus der Session 2014/15, das das Orchester trotz der Schwierigkeiten, die das hohe Tempo bereitet, großartig meisterte. Gegründet wurde die Garde im Jahr 1998 von damals zehn jungen Mädchen. Laura Schrömges ist als einzige von ihnen noch aktiv und gilt längst als fester Bestandteil des Hinsbecker Karnevals: Sie tanzt weiterhin und trainiert seit 2011 die Garde, dazu hält sie Gesangs- und Redevorträge - sie ist eben ein Allroundtalent. Heute zählt die Tanzgarde 17 Aktive im Alter von 18 bis 32 Jahren, die zweimal wöchentlich trainieren und durchschnittlich 15 Auftritte in der Session absolvieren.

Tanzen wird die Hinsbecker Garde dann bei den Veranstaltungen des KKH im Januar 2016 im Zirkuszelt der Jugendherberge. Wer sich für die Garde interessiert (und beispielsweise auch noch Auftritte buchen will), wendet sich an Trainerin Laura Schrömges, Telefon 0152 31 87 30 55. (heko)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tanzgarde Des Kkh: Mit Orchester in der Maaspoort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.