| 00.00 Uhr

Wiedersehen
Nach 50 Jahren wieder vereint

Viersen. Mit den Worten: "Ich entlasse euch in das Wagnis, das euer Leben heißt", verabschiedete Schulleiter Karl Reulen am 19. März 1966 an der Kreisrealschule Süchteln, der heutigen Johannes-Kepler-Schule, 56 Schüler mit der mittleren Reife. Im vergangenen Jahr hatte Michael Müller (67) die Idee, 2016 zum 50. Jahrestag ein Treffen mit ehemaligen Mitschülern zu veranstalten. Er fand noch 46, von denen sich 31 nach einem gemeinsamen Essen an der Realschule trafen, um sich vom Schulverwaltungsassistenten Axel Schiffer die vielen Neuerungen in der Schule zeigen zu lassen.

Die weiteste Anreise hatte Gülseren Ayvazoglu, die damals mit ihren Eltern in Viersen wohnte und heute wieder in Istanbul lebt. Von den noch lebenden sechs Lehrkräften sagten Margret Spettmann und Ursula Emonts zunächst zu, konnten aber aus gesundheitlichen Gründen doch nicht kommen. (flo)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wiedersehen: Nach 50 Jahren wieder vereint


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.