| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Nach Krankheit für andere aktiv

Viersen. Fast sprachlos waren in der Geschäftsstelle der "Löwenkinder" (Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder) Jeanette Wyes und Dr. Elisabeth Deimann-Veenker, als der pensionierte Dachdecker Jakob Elsen (79) aus Oedt eine Spende überbrachte. Ein Jahr lang sammelte er in Oedt und Mülhausen - 3500 Euro kamen zusammen. Es war die dritte Spende von Elsen, der insgesamt mehr als 10.000 Euro gespendet hat. Er kam auf die Idee, als er selbst an Krebs erkrankte und geheilt werden konnte. "Ich mache 2016 weiter", so der rüstige Senior. Er hatte eine 25-Euro-Spende von einer Frau aus Schweden erhalten: "Startgeld für 2016." (mab)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Nach Krankheit für andere aktiv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.