| 00.00 Uhr

Gut Gegeben
Neues Spielschiff und Familienfreund

Viersen. Für die Kinder der Kita St. Marien in Viersen ist ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Auf dem Außengelände befindet sich nun ein neues Spielschiff.

Bei einem Piratenfest wurde das neue Schiff in "Piratenmanier" mit Wasserbomben getauft. Kinder und Erzieherinnen bedankten sich bei Stefan Vander von der Sparkassenstiftung für die finanzielle Unterstützung mit einem Piratentanz. Auch Pfarrer Roland Klugmann enterte das Piratenschiff. "Unser Förderverein übernahm mit Hilfe vieler Spenden die Kosten für die Gestaltung rund um das Schiff, mit einer großzügigen Sandfläche und einer Palisadeneinfassung zum Sitzen und Balancieren", berichtet Dagmar Vilcans, Leiterin der Kita. Das neue Spielschiff biete viele Möglichkeiten zum Klettern, Verstecken und Abenteuer erleben - für die Kleinsten der Einrichtung wie auch für die älteren Kinder.

Die Frauen Union im Kreis Viersen hat den Kempener Fritz Steier mit dem Familienfreund-Preis ausgezeichnet. Ziel ist es, mit dem Preis Menschen zu würdigen, die sich ehrenamtlich für Familien und ihre Mitmenschen einsetzen. Steier ist 61 Jahre alt, Frührentner und hat sich in seiner Freizeit stets ehrenamtlich engagiert. "Als ich nun in Frührente ging, wollte ich meine ehrenamtliche Tätigkeit ausweiten", so Steier. Jetzt betreut er junge Männer aus einem halben Dutzend Nationen, die als Flüchtling nach Deutschland gekommen sind. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer erklärte bei der Preisübergabe: "Es freut mich sehr, dass die Frauen Union ihn als Preisträger gewählt hat."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gegeben: Neues Spielschiff und Familienfreund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.