| 00.00 Uhr

Neuer Brudermeister In Glabbach
Norbert Hommes besonders geehrt

Viersen. Hinsbeck Neuer Brudermeister der St.-Hubertus-Bruderschaft in Glabbach ist Heinrich Ophoves. Er folgte auf Peter Heussen, der seinen Rücktritt zeitig angekündigt hatte. 2. Brudermeister als Nachfolger von Ophoves wiederum wurde Thomas Scheuvens. Ophoves dankte Heussen, der viele Jahre an der Spitze der Bruderschaft gestanden hatte. Er förderte unter anderem auch den "Jungstrupp", der inzwischen älter geworden ist und sich nun "Hubertusgarde" nennt.

Besonders geehrt wurde Norbert Hommes: Er ist seit 50 Jahren Mitglied der Glabbacher Bruderschaft. Er war 1986 Minister und im Vorstand aktiv. Für zwei Jahre ab 2000 als 2. Brudermeister und für drei Jahre ab 2009 Geschäftsführer. Außerdem war er auch zeitweilig Königsadjutant. Im Auftrag des Bezirksvorstandes zeichnete Markus Thelen ihn mit dem Hohen Bruderschaftsorden aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuer Brudermeister In Glabbach: Norbert Hommes besonders geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.