| 00.00 Uhr

Frühstart
Projekte, Privates und bunte Menschen

Viersen. Wer eine Hochzeit plant, wird von Verheirateten oft gewarnt: bloß nicht zu viele Gäste einladen, denn bei Hochzeiten tendiert die Absagequote gegen null. Eine ganz ähnliche Quote kann auch die Wirtschaftsförderung Viersen verzeichnen, wenn sie Unternehmer zum "Frühstart" einlädt - dem Businessfrühstück für Viersens Firmenchefs. "Wir haben 80 Einladungen verschickt - und 70 Zusagen erhalten", berichtete Wirtschaftsförderer Thomas Küppers gestern früh um kurz nach 8 Uhr im Saal des Hotels "Rahserhof".

Dort hatte vor Jahren einmal alles begonnen, trafen die Unternehmer erstmals zusammen, um über Privates und Projekte zu sprechen. Ob Holzhandlung, IT-Service, Werbeagentur oder Autohaus, ob im Zweireiher, im Polo-Shirt oder hemdsärmelig - so verschieden wie die Gäste waren auch die Gesprächsthemen an den einzelnen Tischen. Von Fußball ("Ich bin nicht nervös", bekannte José Anacleto von der Sparkasse Krefeld vor dem EM-Spiel Portugal-Polen) über Firmenerweiterung (wohl letztmals dabei: Adem Bozaç, dessen Firma OPW Ingredients vor Jahren mit acht Mitarbeitern begann und jetzt mit dreimal so vielen Angestellten demnächst den neuen Firmensitz in Niederkrüchten bezieht) bis hin zu den "bunten Menschen", die der Schreinermeister Roland Ehlen erfunden hat und die er in einer EM-Version zum "Frühstart" mitbrachte. Bevor es losging, wünschten Rainer Pütz und Stefan Vander von der Sparkasse Krefeld den Viersener Firmenchefs guten Appetit. Das Kreditinstitut sponsert die Veranstaltung, die mal in großer Runde stattfindet, mal im kleineren Kreis bei verschiedenen Unternehmen. Das Team der Wirtschaftsförderung sucht dabei die Gäste genau aus, damit der Mix stimmt. "Das ist eine super-Veranstaltung, dafür muss man den Ausrichtern mal ein dickes Dankeschön sagen", erklärte Mario Baum (Baum Entsorgung). Auch dabei: Paul Mackes, Vorsitzender des Wirtschaftsförderungsausschusses. Dass die Veranstaltung gut funktioniert, hat sich auch im Kreis Viersen herumgesprochen: Auch Nettetal oder Niederkrüchten bieten mittlerweile Unternehmerfrühstücke an. Meistgehörter Satz gestern: "Lassen Sie uns einen Termin machen!"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frühstart: Projekte, Privates und bunte Menschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.