| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Schützen zeichnen langjährige Mitglieder aus

Viersen. Die St.-Nikolaus-Bruderschaft Brüggen hat bei ihrem Schützenfest verdiente Mitglieder der Bruderschaft geehrt. Winfried Kopp, der bei der Kirmes Königsadjutant war, erhielt das Sebastianus-Ehrenkreuz, ebenso ging die Auszeichnung an Generaladjutant Horst Remané und Heinz Rantowski, Hauptmann vom Ganzen. Schützenkönig Hartmut Hommen, Geschäftsführer der Bruderschaft, erhielt den Hohen Bruderschaftsorden. Das silberne Verdienstkreuz bekamen Philipp Grotzke, Thomas Wirtz, Wolfgang Goertz und Seyfi Ugurla. Bei den Jugendehrungen im Fahnenschwenken erhielten Louisa und Jonathan Goertz, Hannah und Julia Meuser, Hannah und Sarah Meertz die Fünf-Jahres-Auszeichnung, Meike Krüger und die Jungschützenmeisterin Saskia Schnabel wurden für zehn Jahre, Fahnenschwenkmeister Marcel Genneper wurde für 15 Jahre geehrt. off

l

Die Schützengesellschaft Börholz-Alst hat bei ihrem Schützenfest viele Mitglieder geehrt. Die Vereinsnadel in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen Torsten Fischer, Frank Jansen, Friedhelm Plücken, Torben Rettig, Hermann-Josef Schmitz, Lothar Stoffers und Bernd van Dyck. Die Vereinsnadel in Gold für 50-jährige Gesellschaftstreue bekamen Manfred Dückers, Manfred Lücke, Hans Wagemanns und Ludwig Wolters, Ernst-Eduard Adden, Heinz Dohmen und Helmut Heider erhielten die Ehrennadel für 60-jährige Zugehörigkeit zur Schützengesellschaft sowie Hans-Willi Goertz und Josef Hofer für 65-jährige Treue zu den Börholz-Alster Schützen. Den höchsten Verdienstorden, die Stufe III, bekam Schützengesellschafts-Chef Markus Das. Die Verdienst-Stufe I erlangten Torben Rettig, Christian Ossowski, Peter Hoffmanns und Sascha Vyver. off

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Schützen zeichnen langjährige Mitglieder aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.