| 00.00 Uhr

Viersen
Sparkassenstiftung hilft dem TV 1848

Viersen. Große Erleichterung und Freude herrschen derzeit beim TV 1848. Dank der Sparkassenstiftung konnte der Viersener Turnverein jetzt das Projekt Heizung in der vereinseigenen Halle angehen. Die dortige Anlage war ziemlich in die Jahre gekommen. Der Verbrauch und die Reparaturen waren für den Verein nicht mehr tragbar. Doch für eine neue Heizung fehlte das Geld. Für Abhilfe sorgte nun die Sparkassenstiftung mit einer Spende von 20 000 Euro.

Dank dieser Zuwendung und einem Eigenanteil von rund 10 000 Euro konnte der Verein, der sich insbesondere durch seine Kinder- und Jugendarbeit auszeichnet, eine neue Heizanlage installieren. Diese stellte der erste Vorsitzende, Romuald Minth , voller Stolz Stefan Vander (l.) von der Sparkasse Viersen sowie Kuratoriumsmitglied Fritz Meies (r.) vor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Sparkassenstiftung hilft dem TV 1848


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.