| 00.00 Uhr

Glück Gehabt
Spende an die Nettetaler Tafel

Viersen. Glück für die Nettetaler Tafel: Bei dem Bundestafeltreffen in Potsdam, an dem Vertreter von fast 400 Tafeln bundesweit teilnahmen, stellte die Firma Lidl eine Palette mit unterschiedlichen Artikeln als Gewinn aus. Die Aufgabe für die Teilnehmer des Treffens: Sie sollten schätzen, wie viele Projekte von Lidl im Rahmen der Pfandspende bis zum 14. Juni bewilligt wurden. Michael Althoff, stellvertretender Vorsitzender des Vereins "Tafel Nettetal" lag mit seiner Schätzung der Anzahl der Projekte so nah dran wie kein anderer Teilnehmer. Deshalb konnte der Bundesvorsitzende Jochen Brühl die Nettetaler Tafel als Sieger bekanntgeben. Die Spende wurde inzwischen auf dem Gelände der Lidl-Filiale Niedieckstraße in Lobberich übergeben. RP
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Glück Gehabt: Spende an die Nettetaler Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.