| 00.00 Uhr

Kaldenkirchen
Spende für Maria Helferin

Viersen. Über eine Geldspende von mehr als 1800 Euro aus dem Erlös des Sommerfestes der Rewe-Filiale Narzynski konnte sich die Behinderteneinrichtung Maria Helferin in Leuth freuen. Schon seit vier Jahren spendet der Rewe-Markt den Erlös des jährlich veranstalteten Sommerfestes an die Einrichtung Maria Helferin. Mit der Spende - übrigens 300 Euro mehr als im vergangenen Jahr - will die Einrichtung nicht nur das therapeutische Reiten unterstützen, "sondern vielleicht auch einen Teil für unser diesjähriges Zirkusprojekt einsetzen", sagte Maria-Helferin-Leiterin Martina Wissdorf (zweite von rechts) die mit Bewohnern der Einrichtung (links), die Spende aus der Hand des Rewe-Leiters Thomas Narzynski (rechts) in Empfang nahm.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaldenkirchen: Spende für Maria Helferin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.