| 00.00 Uhr

Leuth
St.-Lambertus-Bruderschaft ehrt Jubilare und Verdiente

Viersen. Gleich zwölf Orden wurden beim Schützenfest der St. Lambertus-Bruderschaft Leuth während des musikalischen Frühschoppens verliehen. Dabei wurden die Ehrenbrudermeister Franz Brüster und Gerd Dellen, beide viele Jahrzehnte als Chronist und Schatzmeister tätig, überrascht, als sie von Bezirksbundesmeister Hans Puschmann das Silberne Verdienstkreuz des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften erhielten. Mit Verdienstorden der Bruderschaft wurden Peter Brinkmann, Hans-Josef Bongaers, Michael Brunen, Jochen Meiners, Willi Mierer, Walter Wessig, Willi Ridder, Sven Withofs, Christoph Funken und Wilfried Dellen ausgezeichnet.

Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft erhielten Hans-Willi Ketels, Hans-Josef Ridder, Hans Jakob Schoenmakers, Hans-Josef Wackertapp, Hans Funken, Heinrich Klaas jr., Helmut Schouren und Lothar Paland (alle 40 Jahre) sowie die Ehrenbrudermeister Franz Dückers und Bernhard Steenmann (beide 50 Jahre). Da Lambert Engenhorst aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen konnte, besuchten ihn König Arno Bein, seine Minister Stefan Das und Peter Meiners sowie eine Abordnung des Vorstandes schon am Tag zuvor zuhause, um ihm die Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft zu überreichen. Außerdem wurden während des Frühschoppens, den das Pfarrorchester musikalisch gestaltete, zahlreiche neue Mitglieder vereidigt. mm

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leuth: St.-Lambertus-Bruderschaft ehrt Jubilare und Verdiente


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.