| 00.00 Uhr

Viersen
Ten Sing Dülken - live und unplugged

Viersen. Vierstimmig singt der Chor aus Jugendlichen im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Dülken den Klassiker "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann" von Nena. Und das ist nur eins der Lieder, die er morgen und am Samstag auf dem Konzert mit dem Titel "Runter von meinem Rasen" spielen wird. Ten Sing, so nennt sich die Jugendgruppe, die vom "Christlichen Verein Junger Menschen" (CVJM) ins Leben gerufen wurde und mittlerweile mehr als 120-mal in Deutschland existiert. In Eigenregie gestalten die Jugendlichen Konzerte mit einer bunten Mischung aus Tanz, Theater und Musik aus den verschiedensten Stilrichtungen. "Wir sind keine Profis, aber wir geben immer unser Bestes. Bei Ten Sing stehen vor allem der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund.", betont Saskia Thielen. Die 20-Jährige ist schon seit sechs Jahren dabei und gehört zu den erfahrensten Teilnehmern der Gruppe, die in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag feiert. Die Aufführung, für die 27 Teilnehmer seit fast sechs Monaten jede Woche proben, wird unplugged stattfinden. Das heißt, es wird weitestgehend auf Elektronik verzichtet und akustisch musiziert - mit Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klavier, Harfe, Trompete und Posaune.

Am 20. und 21. November ist das Konzert in der Alten Christuskirche an der Martin-Luther-Straße in Dülken zu sehen. Karten können an der Abendkasse für 5 Euro gekauft werden, ermäßigt sind sie einen Euro günstiger. Einlass ist um 19 Uhr.

thi

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Ten Sing Dülken - live und unplugged


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.