| 00.00 Uhr

Leute, Leute
Viele Handballtore, ein Zertifikat und noch mehr Blumen

Viersen. Die Gemeinschaftsgrundschule Lobberich ist Kreismeister im Handball der Grundschulen für gemischte Mannschaften ohne Vereinsspieler. Die Jungen und Mädchen setzten sich im Turnier in der Karl-Rieger-Halle durch gegen die Spieler der Kreuzherrenschule Brüggen auf Platz zwei und der Brüder-Grimm-Schule Süchteln, die mit zwei Teams den dritten und achten Platz belegte. Die Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Grefrath konnten sich über den vierten Platz freuen, gefolgt von den Teams der Paul-Weyers-Schule auf Rang fünf und sechs. Platz sieben ging an die Gemeinschaftsgrundschule Kaldenkirchen. Alle Teilnehmer erhielten einen Pokal, einen Handball und eine Urkunde, gesponsert von der Sparkasse Krefeld/Kreis Viersen. Die ersten drei Teams durften sich über Medaillen freuen. RP

l

Das Qualitätsmanagement des Nettetaler Krankenhauses hat sich einer freiwilligen Prüfung unterzogen: : Die Dekra erteilte dem Haus das Zertifikat. Die im September 2015 herausgegebene Neuauflage stellt deutlich höhere Anforderungen an das Qualitätsmanagement. Die erste Dekra-Zertifizierung erhielt das gesamte Hospital 2007. Bei der ersten Rezertifizierung 2011 wurden die Allgemein- und Unfallchirurgie, Anästhesie, Arthroskopische Chirurgie und Endoprothetik, Innere Medizin, Zentrale Patientenaufnahme, Ambulantes Operieren sowie das Darmkrebszentrum ebenso eingeschlossen wie NetteVital, das Gesundheitszentrum des Hauses. RP

l

Zum Internationalen Frauentag am 8. März waren in Lobberich junge Flüchtlinge mit Blumensträußen unterwegs und verteilten diese an Frauen in der Fußgängerzone. Die Beschenkten reagierten sehr erfreut. "Was für eine schöne Aktion", war immer wieder zu hören. Ramin Kamyaran, ein junger Flüchtling aus dem Irak, der in Nettetal lebt, hatte diese Idee. Das Team des Kleider- und Sachspendenlagers "Von Hand zu Hand", in dem er seit einiger Zeit ehrenamtlich arbeitet, unterstützte ihn dabei. Mit Freunden und Bekannten wollte er den Frauen Respekt erweisen: "Wir respektieren Frauen, lehnen jegliche Form von Gewalt ab", betonte er. RP

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leute, Leute: Viele Handballtore, ein Zertifikat und noch mehr Blumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.