| 00.00 Uhr

Viersen
Volksbank-Azubis gehören zu Prüfungsbesten in ganz NRW

Viersen. Simon Genfeld, Christian Gorissen und Marcel Klingen von der Volksbank Viersen haben ein großes Lob erhalten. Denn die drei Auszubildenden haben jüngst ihre Ausbildung zum Bankkaufmann mit der Bestnote "sehr gut" abgeschlossen und wurden dafür nun geehrt. In einer Feierstunde sagte Monika Lohmann, Abteilungsleiterin der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie: "Die genossenschaftlichen Banken gehören zu den Top-Ausbildern in Deutschland - und ihre Auszubildenden sind richtig starke Nachwuchskräfte."

Die drei Auszubildenden der Volksbank Viersen seien für ihr weit überdurchschnittliches Engagement mit einem herausragenden Prüfungsergebnis belohnt worden, so Lohmann: "Sie gehören damit zu einem ausgezeichneten Kreis von Spitzenabsolventen im genossenschaftlichen Finanzverbund."

Solche Ergebnisse unterstreichen den Ansatz der Kreditgenossenschaften, auch in der Ausbildung regionale Stärke mit hoher Qualität zu verbinden. "Bleiben Sie engagiert, neugierig und mutig - auch bei der eigenen Karriereplanung", gabMonika Lohmann den erfolgreichen Azubis mit auf den Weg. Sie würde sich freuen, wenn die genossenschaftliche Finanzgruppe

mit ihren zahlreichen Möglichkeiten in der Bankpraxis, aber auch in der berufsbegleitenden Weiterbildung ihre Heimat bleibe. Die aktuelle Beratungsaufgabe laute: "Gestalten Sie Ihr Leben, gehen Sie Ihren Weg, suchen Sie Ihre Herausforderungen."

Für die Volksbank Viersen ist das hervorragende Abschneiden ihrer jungen Mitarbeiter sowie die damit verbundene Ehrung ein echter Grund zur Freude. Vorstandsvorsitzender Jürgen Cleven sagt: "Es sind nicht nur die exzellenten Noten unserer Kollegen, die uns glücklich und stolz macht, sondern auch ihre persönliche Entwicklung. All das sehen wir als Bestätigung für die gute Arbeit unserer Ausbilder." (p-m)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Volksbank-Azubis gehören zu Prüfungsbesten in ganz NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.