| 00.00 Uhr

Leute, Leute
Von Messdienern, Sportlern und Luftballon-Freunden

Leute, Leute: Von Messdienern, Sportlern und Luftballon-Freunden
Messdiener aus Brüggen und der polnischen Stadt Olesno haben sich auf halber Strecke getroffen, nämlich in Berlin - hier im Bundestag. FOTO: Schwerdt
Viersen. Messdiener aus Brüggen und der polnischen Stadt Olesno treffen sich seit 2014 regelmäßig, um sich auszutauschen und andere Sichtweisen kennenzulernen. Initiiert durch Brüggens Pfarrer Frank Schürkens, waren die Brüggener Messdiener zum ersten Mal in Polen zu Gast. Jetzt trafen sich die Jugendlichen beider Länder auf halber Strecke - in Berlin. Auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer empfing die jungen Christen, mit denen er den Bundestag besichtigte und im Andachtsraum des Parlaments über aktuelle Themen wie Flüchtlingssituation und europäischen Zusammenhalt sprach. RP

Bei der Mitgliederversammlung des Kreissportbunds (KSB) in Niederkrüchten haben 20 Vereine eine Förderung von 1000 Euro für ihre Projekte erhalten. Das Geld stammt aus dem Landesprogramm "1000 x 1000 - Anerkennung für den Sportverein 2017" und geht an Vereine, die mit Ganztags- und Kindertageseinrichtungen kooperieren. Außerdem wurden Projekte bezuschusst, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam aktiv sind. Je 1000 Euro erhielten: Eisschnelllauf-Club Grefrath, Tennis-Club Willich-Anrath, SC Union Nettetal, Tennis-Club Rot-Weiß Süchteln, Radsportclub Blitz Schiefbahn, Reit-, Fahr- und Voltigier-Verein Kempen und Umgebung, SV Blau-Weiß Niederkrüchten, Viersener Turnverein, DJK VfL Willich, LG Viersen, OSC Waldniel, Dülkener Tennis-Club, Schützenverein Gut Schuss Brüggen-Born, TSV Kaldenkirchen, Anrather Tischtennis-Club, ASV Süchteln, Tennis-Gemeinschaft Brüggen, VSF Amern, Golfclub Haus Bey, TuRa Brüggen. off

Beim Gewerbefest "Niederkrüchten macht mobil" nahmen viele Besucher am Luftballon-Wettbewerb teil. "Bei dem Weitflugwettbewerb sind innerhalb der letzten sechs Wochen dreißig Ballonkarten an die Volksbank Viersen zurückgeschickt worden", konnte Sabine Furtmeier, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank-Filiale in Niederkrüchten, jetzt bei der Preisverleihung bilanzieren. Die Gewinnerkarte wurde im 167 Kilometer entfernten Katwijk in den Niederlanden gefunden. Über den ersten Platz und 100 Euro freut sich Mats (5) aus Brüggen. Auf dem zweiten Platz landete der Ballon von Lara aus Hückelhoven. Er flog 50 Kilometer bis Beekheuvel/Siebengewald. Lara gewinnt 75 Euro. Den drittweitesten Flug schaffte der Ballon von Tonia aus Niederkrüchten, er legte rund 48 Kilometer zurück und flog bis Weeze. Die Zwölfjährige erhält 50 Euro. RP

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leute, Leute: Von Messdienern, Sportlern und Luftballon-Freunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.