| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Waldnieler Akkordeonorchester unterwegs im Grenzland

Viersen. Nachdem der traditionelle Fahrradausflug des Akkordeonorchesters Waldniel im vergangenen Jahr ins Wasser gefallen war, machten sich nun fast alle Mitglieder des Orchesters mit ihren Familienangehörigen bei schönstem Radlerwetter auf den Weg, um die vor einem Jahr geplante Tour zu absolvieren. Der Weg führte von Waldniel in Richtung Boisheim, am Breyeller See vorbei und nach Rennekoven, wo die Ausflügler in der Gaststätte Bertges Kaffee und Kuchen erhielten. Durch das Grenzland führte der Weg weiter, über den Alleenradweg erreichten die Radfahrer schließlich Ungerath, wo sie den Tag bei Familie Mück gemütlich am Grill ausklingen ließen.

Das Orchester freut sich auch über Nachwuchs: Die zehnjährige Franka und der 15-jährige Michael gehören seit einiger Zeit dazu, sie würden sich über weitere junge Mitspieler freuen. Wer eine Probe besuchen möchte, erhält weitere Informationen im Internet unter www.akkordeon-waldniel.jimdo.com. (RP)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Waldnieler Akkordeonorchester unterwegs im Grenzland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.