| 00.00 Uhr

Für Mühen Belohnt
Wehrleute bei Lehrgang erfolgreich

Viersen. An acht Wochenenden bereiteten sich seit Januar 30 Männer und Frauen aus Nettetal, Grefrath und Viersen darauf vor, theoretisches und praktisches Feuerwehrwissen aufzubauen. Sie büffelten rechtliche Grundlagen, Gefahren der Einsatzstelle, Erste Hilfe und Fahrzeug- und Gerätekunde, Feuerwehrdienstvorschriften, Löscheinsätze, technische Hilfe bei Verkehrsunfällen, Brand- und Löschlehre und Psychosoziale Unterstützung. Die praktischen Übungen verlangten ihnen taktisches Vorgehen, Teamgeist und Fitness ab. Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firma Pierburg in Lobberich endete der Truppmannlehrgang 1 und 2 mit der praktischen Prüfung. Wenige Tage vorher hatten sie im Gerätehaus in Breyell unter Aufsicht von Ausbildungsleiter Heinz-Willi Lehnen sowie der Wehrführer Leo Thoenissen (Nettetal), Hans Konrad Funken (Grefrath) und Frank Kersbaum (Viersen) die schriftliche Prüfung abgelegt.

Alle bestanden die Prüfungen unter Leitung des stellvertretenden Nettetaler Stadtbrandinspektors Heinz-Willi Lehnen und Grefraths Gemeindebrandmeister Hans Konrad Funken. "Dieser Lehrgang verlief zur vollen Zufriedenheit, die Teilnehmer waren mit Begeisterung bei der Sache. Besonders der Umgang untereinander ist herauszustellen. Denn einige sind erst seit kurzer Zeit Mitglied der Feuerwehr und absolute Anfänger", freute sich Funken. Ein Besonderer Dank gilt 23 Ausbildern, die es erst durch ihre Unterstützung ermöglichten, einen so umfangreichen Lehrgang überhaupt stattfinden zu lassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Für Mühen Belohnt: Wehrleute bei Lehrgang erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.