| 00.00 Uhr

Breyell
Wilfried Paschmanns verabschiedet sich nach 47 Jahren

Viersen. Es war viel los in der Breyeller Geschäftsstelle der Volksbank Krefeld. Wilfried Paschmanns feierte mit seinen Kollegen sowie vielen Kunden seinen Abschied. Er geht in den Ruhestand über - nach 46 Jahren und 11 Monaten.

Am 1. August 1969 begann er seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der ehemaligen Bankfiliale in Bracht. Im Jahr 1974 wird er Geschäftsstellenleiter in Breyell und ist als Kundenberater tätig. Somit ist er den Breyeller Kunden bis heute bestens bekannt. Im Jahr 2003 übernahm er die Leitung der Breyeller Filiale.

Doch nicht nur als Banker, sondern auch privat ist Paschmanns in Nettetal aktiv. Er ist Mitglied in zahlreichen Vereinen - unter anderem ist er sehr engagiert im Verkehrs- und Verschönerungsverein sowie im Heimatverein.

Bei der Geschäftsstelle in Breyell ist die Nachfolge von Wilfried Paschmanns geregelt. Der Breyeller Thomas Clemens übernimmt die neue Leitung der Geschäftsstelle, er begann seine Ausbildung im Jahr 2006. Anschließend machte er noch seinen Bachelor of Business Administration. Vorstandsmitglied Christoph Gommans sowie Prokurist und Privatkundenberater Wolfgang Holthausen von der Volksbank Zentrale in Krefeld bedanken sich für die lange Zeit und wünschten ihm in seinem "Rentner-Dasein" viel Muße. ivb

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Breyell: Wilfried Paschmanns verabschiedet sich nach 47 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.