| 00.00 Uhr

Nettetal
WJG spendet an Flüchtlingshilfe

Viersen. "Flüchtlingshilfe ist eine große gemeinsame Aufgabe", sagt Schulleiter Hartmut Esser des Werner-Jaeger-Gymnasiums in Begleitung seiner Schülervertretung (SV) bei der Spendenübergabe an die Nettetaler Flüchtlingshilfe. "Hier ist nicht nur der Staat gefragt ist, es ist auch ehrenamtliches Engagement erforderlich." Man habe vor einiger Zeit selbst Hilfe von der Flüchtlingshilfe durch Bereitstellung von Fahrrädern für Schüler erhalten. Deren Vorsitzende Beate Engelke, ihr Stellvertreter Ralf Schröder und der Schatzmeister Wilfried Niederbröcker nahmen jetzt die Spende von 4530 Euro entgegen.

Engelke: "Wir werden das Geld überwiegend für den Sprachunterricht der Flüchtlinge verwenden." Begleitet wurde der Vorstand von Carolin Linde, die zurzeit bei der Flüchtlingshilfe in Kooperation mit den Kolpingfamilien Nettetal ihren Bundesfreiwilligendienst macht. Etwa alle zwei Jahre führt das WJG einen Wohltätigkeitsmarsch durch. Gewandert wurde in diesem Jahr Richtung Krickenbecker Seen, rund 600 Schüler beteiligten sich. heko

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: WJG spendet an Flüchtlingshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.