| 00.00 Uhr

Viersen
Wunschbaum fürs Don-Bosco-Heim

Viersen. In der Filiale der Sparda-Bank in Viersen ist es weihnachtlich geworden. Nicht Kredite, Anlagen oder Kunden standen im Mittelpunkt, sondern alles drehte sich um die Kinder des Don-Bosco-Heims. Sie kamen mit Heimleiterin Stefanie Heggen und schmückten die Tanne mit sehr speziellem Weihnachtsschmuck. Der besondere Baumschmuck besteht aus den Weihnachtswünschen der Mädchen und Jungen. Jedes Kind hat sich ein Geschenk in Höhe von 15 Euro ausgesucht. Alle Viersener können bis zum 15.

Dezember Wünsche vom Baum abnehmen und dafür die gewünschten Geschenke unter den Baum in der Filiale legen. Am 22. Dezember bringt das Sparda-Team alle Geschenke in das Don-Bosco-Heim. "Mit diesem besonderen Weihnachtsschmuck möchten wir den Kindern des Heims eine Freude machen. Wir hoffen, dass unser Baum bald nur noch mit der Lichterkette geschmückt ist", sagte Jennifer Leppkes, Kundenberaterin der Sparda-Bank. Interessierte können den Baum noch bis zum 15. Dezember bewundern und Wünsche erfüllen.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Wunschbaum fürs Don-Bosco-Heim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.