| 00.00 Uhr

Leute, Leute
Zwei Pilgerreisen, ein Wiedersehen und eine Ehrung

Leute, Leute: Zwei Pilgerreisen, ein Wiedersehen und eine Ehrung
Gläubige der Pfarrgemeinde St. Anna Schaag sind zum 72. Mal nach Kevelaer gepilgert. 43 Pilger gingen zu Fuß, 28 fuhren mit dem Rad. FOTO: wi
Viersen. Zum 72. Mal sind 43 Gläubige der Pfarre St. Anna Schaag zu Fuß nach Kevelaer gepilgert. 28 Pilger fuhren mit dem Rad. Ein besonderer Dank galt Angelika Reitz-Tophoven, die als Fußpilgerin zum 25. Mal dabei war. Die 73. Fußwallfahrt findet im kommenden Jahr am letzten August-Wochenende statt. wi

Eine Gruppe der Kolpingfamilie Hinsbeck pilgert seit Anfang 2016 in fünf Etappen auf dem rheinischen Jakobsweg von Nimwegen nach Köln. Jetzt absolvierten 18 Teilnehmer die letzte Etappe von Zons nach Köln. Im kommenden Jahr soll die Tour nach Trier weitergehen. heko

55 Jahre nach ihrer Entlassung haben sich ehemalige Schüler der katholischen Volksschule Waldniel jetzt wiedergesehen. Auch die Lehrerinnen Radegunde Canto (80) und Brigitte Gottwald (87) kamen zu dem Treffen. In Waldniel besichtigten sie die evangelische Kirche, bevor sie im Hotel Rath einkehrten. Die weiteste Anreise hatte ein Mitschüler aus Buxtehude. bigi

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des St.-Martins-Komitees Brüggen wurden langjährige Mitglieder geehrt. Die Vorsitzende Elvira Lankes, die sich seit 15 Jahren im Komitee engagiert, ihre Stellvertreterin Martina Schuren und Kassierer Winfried Kopp dankten Gertrud Jansen und Manuela Brüster, die seit 15 Jahren dabei sind. RP

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leute, Leute: Zwei Pilgerreisen, ein Wiedersehen und eine Ehrung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.