| 00.00 Uhr

Viersen
Stadtplakette für Kinderschützerin

Viersen: Stadtplakette für Kinderschützerin
Freude über die Auszeichnung: Ehrenamtlerin Uta Petersen. FOTO: busch
Viersen. Uta Petersen engagiert sich seit 24 Jahren ehrenamtlich

Über die Verleihung der Stadtplakette in Bronze hat sich Uta Petersen (59) "sehr gefreut". Doch wichtiger als eine solche Ehrung sind der Ehrenamtlerin, die seit der Gründung 1991 zum Team des Viersener Kinderschutzbundes gehört, andere Dinge: "Die Freude, wenn wir helfen konnten, und der Dank, den wir danach erfahren."

Im kommenden Jahr feiert die Viersener Ortsgruppe des Kinderschutzbunds (KSB) das 25-jährige Bestehen. Sie ist eng mit dem Leben von Uta Petersen verknüpft: "Das Ehrenamt hat mir geholfen, in Viersen Fuß zu fassen", erinnert sich Petersen, die mit ihrer Familie aus Hamburg umgezogen war. Denn der Neuanfang sei nicht einfach gewesen. "Mein Sohn war damals sieben Jahre alt und ich wollte meine Zeit sinnvoll nutzen", sagt die gelernte medizinisch-technische Assistentin, die heute im pädagogischen Bereich arbeitet. Sich für andere einzusetzen war für Uta Petersen selbstverständlich - das kannte sie aus ihrer eigenen Familie. Auch wenn sie selbst sich nicht als geduldig beschreibt: "Die Liebe zu Kindern" war der Antrieb für ihren ehrenamtlichen Einsatz. 16 Jahre lang, bis 2010, war Uta Petersen Ansprechpartnerin am Kinder- und Jugendtelefon und war dort mit einer großen Bandbreite von Problemen konfrontiert. "Handy und soziale Netzwerke haben viel verändert. Cybermobbing ist ein großes Thema", sagt sie. Inzwischen gehört Petersen zum achtköpfigen Leitungsteam, ist erste Ansprechpartnerin und vertritt den Kinderschutzbund im Jugendhilfeausschuss des Stadtrats. Regelmäßig nutzten Klienten die Beratung, besuchen Kurse oder Angebote wie den "Pädagogischen Mittagstisch" im Blauen Haus.

Hat sie manchmal auch ans Aufhören gedacht? "Schon, aber die kleinen Dinge ermutigen mich immer wieder", sagt Uta Petersen. Und: "Wir können noch viel helfen, etwa bei der Arbeit mit Flüchtlingskindern."

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Stadtplakette für Kinderschützerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.