| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Standort Viersen: Invest Region auf der Expo Real

Kreis Viersen: Standort Viersen: Invest Region auf der Expo Real
FOTO: Kaspar Müller-Bringmann
Kreis Viersen. Mehr als 1600 Aussteller sowie 37.000 Besucher aus 74 Ländern: Die Dimensionen der Expo Real in München sind beeindruckend.

Anfang Oktober wirbt die Invest Region Viersen als Wirtschaftsstandort wieder um Investoren auf Deutschlands größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien. Hauptthema ist die Revitalisierung ausgesuchter Brachflächen. Damit hat der Kreis Viersen Erfahrungen gesammelt und bereits einige Projekte erfolgreich umgesetzt. Der Stadtpark Robend in Viersen gibt einen Einblick in aktuelle Entwicklungen, die Konversion des ehemaligen Militärflughafens in Niederkrüchten-Elmpt einen Ausblick auf künftige Herausforderungen.

Einen weiteren Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftrittes wird das geplante Railterminal in Nettetal-Kaldenkirchen bilden. Gemeinsam mit dem niederländischen Investor und zukünftigen Betreiber Hans Cabooter wird die Invest Region Viersen dieses aktuelle Projekt präsentieren. Auf dem Gelände des einstigen Güterbahnhofes wird ein hochmodernes Railterminal für den Umschlag Schiene / Straße entstehen - erste Verträge sind bereits abgeschlossen.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Standort Viersen: Invest Region auf der Expo Real


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.