| 00.00 Uhr

Viersen
Sternsinger bringen den Segen in die Rathäuser

Viersen. In Elmpt empfing Kalle Wassong die Kinder, in Waldniel dankte Michael Pesch den Jungen und Mädchen für ihren Einsatz.

Mit der Aktion Dreikönigssingen des Kindermissionswerks helfen Kinder Gleichaltrigen in aller Welt. Unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein" tragen sie den Segen in jedes Haus, wenn sie an die Tür schreiben: "Christus mansionem benedicat" - Christus segne dieses Haus. Verkleidet als Könige bitten die Sternsinger außerdem um eine Spende für Hilfsprojekte in vielen Ländern der Erde, die durch das Kindermissionswerk unterstützt werden. Um Spenden zu sammeln, ziehen die Jungen und Mädchen auch bei Kälte und Regen durch die Ortschaften. Für ihren Einsatz dankten ihnen in Waldniel Bürgermeister Michael Pesch und in Elmpt Bürgermeister Kalle Wassong, die die Kinder in ihren Rathäusern empfingen.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Sternsinger bringen den Segen in die Rathäuser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.