| 07.32 Uhr

Viersen
Sturmtief Sebastian reißt mehrere Bäume um

Sturm Sebastian reißt mehrere Bäume in Viersen um
Sechs Mitglieder des Löschzugs Amern beseitigten gestern Abend in der Nähe der Mühlrather Mühle eine Birke, die einen Radweg blockierte. FOTO: Ahlen
Viersen. Umgerissene Bäume, ein Verkehrsunfall, gesperrte Wege - Sturmtief Sebastian hat gestern im Westkreis für insgesamt sieben Einsätze der Feuerwehren gesorgt. Alle Fälle gingen relativ glimpflich aus, es gab keine Verletzten.

In Brüggen auf der Amerner Straße war um kurz nach 6 Uhr morgens ein Baum umgestürzt, ein Autofahrer hatte das zu spät gesehen und war hineingefahren. Es blieb bei geringem Blechschaden. Die Feuerwehr beseitigte den Baum.

Auch der nächste Einsatz traf die Brüggener Wehr. Im Grenzgebiet zwischen Brüggen und Overhetfeld, auf Höhe des Wanderparkplatzes an der Dilborner Straße, war ein dicker Ast heruntergebrochen. Weil weitere Teile des Baumes nachzustürzen drohten, musste die Feuerwehr den Baum fällen.

Um 10.04 Uhr wurde der Löschzug Waldniel alarmiert. An der Straße "Im Kamp" war ein Baum auf das Vordach eines Hauses gestürzt. Die Feuerwehr zerkleinerte ihn, der Bauhof kam für den Abtransport.

Um 12.03 Uhr drohte auf dem Schmielenweg in Born ein Baum auf ein Haus zu stürzen. Da er aber fest verankert lag, erhielt der Bauhof den Auftrag, sich darum zu kümmern, wenn der Sturm vorüber ist. Ein Feldweg zur Boisheimer Straße musste wegen des Baumes für den Verkehr gesperrt werden.

Die Niederkrüchtener Wehr wurde am Vormittag zu einem Baum am Hariksee gerufen, am Nachmittag gegen 16 Uhr rückte der Löschzug Elmpt erneut aus. Ein Teil eines Baums lag über dem Fahrradweg An der Beek zwischen Elmpt und Brüggen, ragte auf die Straße. Für die Dauer des Einsatzes war die Verbindung zwischen Elmpt und Brüggen unterbrochen.

Den letzten Sturmeinsatz gestern fuhr der Löschzug Amern. In der Nähe der Mühlrather Mühle war gegen 18.40 Uhr eine Birke umgestürzt. Sie lag quer über dem Fahrradweg.

(hah)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sturm Sebastian reißt mehrere Bäume in Viersen um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.