| 00.00 Uhr

Viersen
"Süchteln brennt" feiert 20 Jahre

Viersen: "Süchteln brennt" feiert 20 Jahre
Die Duisburger Band "Gorilla Taxi", hier auf der Bühne bei "Rock im Kaff" in Kamp-Lintfort, belegte 2015 bei Viersener Bandcontest "Young Talents" den ersten Platz, spielte auf dem "Eier mit Speck"-Festival am Hohen Busch und eröffnet nun auch das Festival "Süchteln brennt" im Josefshaus. FOTO: Klaus Dieker
Viersen. Ordentlich was auf die Ohren gibts mit Gorilla Taxi, The Nicks, Engst, Congoroo und Le Fly. Von Birgitta Ronge

In zwei Wochen feiern die Viersener ein Wiedersehen mit einer wohlbekannten Band: Dann eröffnen "Gorilla Taxi" das Festival "Süchteln brennt". Ihr tanzbarer Mix aus Rock und Pop, kam schon beim Viersener Bandcontest "Young Talents" an, bei dem sich die Duisburger 2015 den ersten Platz sicherten - und damit das Festival "Eier mit Speck" am Hohen Busch eröffnen durften. Nun sind die Jungs aus dem Ruhrgebiet erneut zu Gast. Mit ihrem Gig startet eine Geburtstagsparty - denn das Festival "Süchteln brennt" feiert in diesem Jahr das 20-jährige Bestehen.

Was 1997 mit einer Idee von einem kleinen Indoor-Festival - mit guter Musik, guter Atmosphäre und einer Party unter Freunden - begann, hat sich in der Region längst etabliert. Auch für dieses Jahr hat das Organisationsteam um Veranstalter Markus Heines wieder ein viel versprechendes Line-Up zusammengestellt, für das regionale und überregionale Bands gewonnen werden konnten. Einzig der Tag hat sich geändert: Diesmal findet das Festival nicht an einem Freitag, sondern an einem Samstag statt.

Neben "Gorilla Taxi" wollen "The Nicks", "Engst", "Congoroo" und "Le Fly" dem Publikum im Süchtelner Josefshaus "mächtig eins auf die Ohren geben", versprechen die Veranstalter. In Partystimmung versetzen beste Ska-Klänge mit "The Nicks" aus Krefeld, die schon für die "Bad Manners" und Laurel Aitken den Tour-Support besorgten. Ska-Fans kommen da auf ihre Kosten, und diejenigen, die bislang noch nicht zu Ska-Rhythmen abgehüpft sind, werden "The Nicks" sicherlich überzeugen: "You need more Ska!"

Erneut in Süchteln zu Gast ist Matthias Engst, der im vergangenen Jahr mit seiner Band "Melloy" beim Festival auftrat. Die Musiker gehen inzwischen getrennte Wege, mit sechsköpfiger Band kehrt der Berliner Engst nun zurück - mit deutschsprachigen Stücken im Popgewand absolviert die Gruppe in Süchteln den ersten großen Auftritt vor Publikum.

Aus Halle kommen "Congoroo". Die fünf Bandmitglieder kennen sich seit Kindertagen, 2009 gründeten sie die Band. Sie versprechen einen bunten musikalischen Mix und bezeichnen sich selbst einfach als Rockmusiker. Ab geht die Party auch mit "Le Fly", den Hamburgern, die treuen Konzertbesuchern der Region schon von Auftritten beim "Eier mit Speck", in der Rock-Kultur-Werkstatt und bei "Süchteln brennt" bekannt sein werden. Mit Ska, Funk und Rock bringen sie die Masse garantiert zum Tanzen.

Mit dem Programm bieten die Macher von "Süchteln brennt" den Festivalbegeisterten der Region nicht nur eine große Geburtstagssause, sondern stillen vorübergehend auch den Hunger auf ein abwechslungsreiches Festival, bis im Sommer wieder das "Eier mit Speck" steigt. Eine Geburtstagstorte gibt es nicht, "wir wollen uns nicht selber feiern", sagt Markus Heines, "die Gäste sollen feiern". Und mit der Bandauswahl machen die Organisatoren dem Publikum ein Geschenk - "musikalisch ist alles ein bisschen größer", sagt Heines. Wer die Party im Josefshaus nicht verpassen will, sollte sich eine Karte im Vorverkauf sichern und sich nicht auf die Abendkasse verlassen. In den vergangenen Jahren war das Festival stets ausverkauft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: "Süchteln brennt" feiert 20 Jahre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.