| 00.00 Uhr

Viersen
Südstadt: Info-Veranstaltung zur geplanten Neugestaltung

Viersen. Die Stadt Viersen und das Stadtteilbüro Südstadt laden gemeinsam für kommenden Montag, 20. Juni, zu einer Bürgerinformationsveranstaltung ein. Im Stadtteilbüro Südstadt, Große Bruchstraße 6a, geht es um die Neugestaltung der Eingangssituation in die Südstadt im Bereich Gereonstraße/Josefstraße. Beginn ist um 18.30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Ziel der geplanten Baumaßnahme ist es, ein freundliches, einladendes Stadtentrée zu schaffen und die Lebensqualität für Anwohner und die Aufenthaltsqualität für Nutzer der Straße deutlich zu steigern. Da der südliche Teil der Gereonstraße vom Josefsring bis zur Ernst-Moritz-Arndt-Straße durch seine attraktive Allee und hochwertige Bausubstanz großen Charme hat, soll nun auch der Nordteil der Gereonstraße zwischen Josefsring und Gereonsplatz verschönert werden.

Durch die Schaffung neuer Baumstandorte soll Grün in den Straßenraum gebracht werden. Dies bewirke neben der Verbesserung des Kleinklimas in der Straße eine Attraktivitätssteigerung des Stadtbildes, glauben die Stadtplaner, da der baumüberstandene Gereonsplatz so nun nahtlos mit der Allee Josefsring und der Allee der südlichen Gereonstraße verbunden werden kann. Der Knotenpunkt Gereonstraße/Josefstraße ist beiderseits von je einer Grünfläche flankiert, die den Auftakt des neuen Südstadtentrées markieren.

Mit gärtnerischen Mitteln sollen die Flächen umgestaltet und aufgewertet werden. Die Umgestaltung ist Teil des Förderprojektes "Soziale Stadt - Perspektive Südstadt".

Das Stadtteilbüro Südstadt und die Stadt Viersen freuen sich darauf, interessierte Bürger an diesem Abend zu begrüßen und mit ihnen einen weiteren wichtigen Baustein zur Attraktivierung der Südstadt zu gestalten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Südstadt: Info-Veranstaltung zur geplanten Neugestaltung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.