| 10.45 Uhr

Viersen
Täter brechen Heiligabend in mehrere Häuser ein

So schützen Sie Ihr Haus vor Einbrechern
So schützen Sie Ihr Haus vor Einbrechern FOTO: dpa, Robert Schlesinger
Viersen. Einbrecher haben in Süchteln am Heiligen Abend die Abwesenheit der Bewohner genutzt, um in deren Häuser und Wohnungen einzusteigen.

An der Oedter Straße  schlugen Unbekannte schlugen as Fenster eines Hauses ein, wie die Polizei am Freitag berichtete. Dann stahlen sie Geld, Schmuck und Laptops. Die Bewohner kehrten gegen 23.10 Uhr zurück und alarmierten die Polizei. An einem Haus "An der Holzmühle" hebelten die Diebe ein Fenster auf und dursuchten die Räume. Das war laut Polizei zwischen 17. Uhr und 19.45 Uhr. Sie nahmen ein Smartphone mit.

Weniger Erfolg hatten Täter in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Klosterweiher": Der Versuch, die Wohnungstür aufzubrechen, scheiterte. Dieser Vorfall geschah jedoch bereits vor Heiligabend. 

 

(top/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Täter brechen Heiligabend in mehrere Häuser ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.