| 00.00 Uhr

Brüggen
Team "Torschänke" feiert den Sieg beim ersten Turnier

Brüggen. Vizemeister wurden die "goalreichen Elmpter"

Beim 1. Torschänke Cup in der Burggemeindehalle in Brüggen konnte sich das Team "Torschänke" ohne Punktverlust und mit einem Torverhältnis von +24 als Turniersieger feiern lassen. Kapitän Timo Vootz nahm unter dem Beifall seiner Mannschaft Pokal und Urkunde entgegen. "Ich bin mächtig stolz auf euch und froh, dass der ,Pott' zu Hause geblieben ist", rief Vootz den Spielern zu. Andre Weidensdörfer vom Team "Torschänke" wurde mit nur fünf Gegentreffern bester Torwart des Turniers.

Packend wurde es bei der Partie der "goalreichen Elmpter" gegen das Team "Taxi Stapper". Vor ihrem letzten Spiel lagen beide Mannschaften punktgleich auf dem zweiten und dritten Platz. Das Team "Taxi Stapper" führte kurz vor Spielende mit 2:1. Das Blatt schien gewendet, doch dann glichen die "goalreichen Elmpter" mit dem Abpfiff 2:2 aus und sicherten sich aufgrund des besseren Torverhältnisses die Vizemeisterschaft.

Die Spieler im Team der "Burggarde Brüggen" erreichten den vierten Platz. Die "Sportfreunde Waldniel" - eine Mannschaft, die ausschließlich aus Flüchtlingen besteht - besiegte in ihrem letzten Spiel mit 5:4 die "Red Stars" und gelangte so auf den fünften Platz.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Team "Torschänke" feiert den Sieg beim ersten Turnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.