| 00.00 Uhr

Viersen
Teile der Eintrachtstraße werden erneuert

Viersen. Die Stadt Viersen wird ab Montag, 29. Februar, mit dem Ausbau der Eintrachtstraße beginnen. Im Abschnitt zwischen der Bodelschwinghstraße und dem bereits ausgebauten Teil der Straße ab Höhe des Baubereichs Burgquartier werden auf beiden Seiten neue Nebenanlagen geschaffen werden.

Das bedeutet, dass neue Gehwege und außerdem einige Parkmöglichkeiten für Autos errichtet werden. Außerdem wird die Straßenentwässerung verbessert. Zum Abschluss der Arbeiten wird die Fahrbahn mit einer neuen Asphaltdecke versehen werden.

Sofern es keine Verzögerungen durch die Wetterbedingung gibt, wird das beauftragte Bauunternehmen Johann Stratsmans aus Geldern dieses Vorhaben innerhalb von vier bis fünf Monaten abschließen können.

Auch die Verkehrsführung ändert sich: Die Eintrachtstraße wird in dem betroffenen Abschnitt während der Bauzeit zur Einbahnstraße in stadtauswärtige Richtung. Umleitungen sind ausgeschildert, Ortskundige sollen diesen Bereich so weit möglich zu umfahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Teile der Eintrachtstraße werden erneuert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.