| 00.00 Uhr

Viersen
Tempokontrolle: Polizei verwarnt 112 Raser

Viersen. Die Polizei hat bei einer angekündigten Geschwindigkeitskontrolle an der Gladbacher Straße 112 Autofahrer erwischt, die zum Teil deutlich schneller als 59 Kilometer pro Stunde fuhren. Erlaubt sind auf dem Teilstück 50 km/h.

"In 109 Fällen wird das Rasen mit einem Verwarngeld zu begleichen sein", berichtete eine Sprecherin der Polizei. In drei Fällen erstellten die Beamten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige; die Fahrer müssen mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Sie waren mit 80, 82 und 84 Kilometern pro Stunde unterwegs. Die Polizei mahnt: Acht von zehn Fußgängern überleben eine Kollision mit einem Auto bei 50 km/h. Acht von zehn Fußgängern sterben, wenn das Auto 65 km/h schnell war.

(mrö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Tempokontrolle: Polizei verwarnt 112 Raser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.