| 00.00 Uhr

Brüggen
Texte und Gedichte für Wettbewerb gesucht

Brüggen. Für das Projekt "Lieblingstext" in Brüggen können Autoren bis Ende Juli Selbstverfasstes einreichen

Die Gemeindebücherei und das Kulturamt der Burggemeinde suchen gemeinsam mit der Brüggener Autorin Ellen Roemer "Lieblingstexte" - Gedichte oder Texte, die selbst erdacht sind und bislang noch nicht veröffentlicht wurden. Es können Texte sein, die in schwierigen Zeiten geholfen haben, die zum Schmunzeln bringen oder nachdenklich machen. Wer sich an dem Wettbewerb beteiligen möchte, sendet seinen "Lieblingstext" bis zum 31.

Juli an die Gemeindebücherei Brüggen, Kreuzherrenplatz 4, 41379 Brüggen. Die Texte oder Gedichte dürfen nicht länger sein als zehn DIN A4-Seiten (Computerschrift anderthalbzeilig, Schriftgröße 12 Pt.). Die Texte werden gesichtet, eine Jury entscheidet dann, welche Einsender an einem Literaturwochenende teilnehmen. Der Jury gehören Judith Zybell vom Kulturamt der Gemeinde, Ellen Roemer und eine Mitarbeiterin der Gemeindebücherei an.

Das Literaturwochenende soll am 17. und 18. September stattfinden. Dort dürfen die Autoren dann ihre eigenen Texte vor Publikum vortragen. Auch ist geplant, das Publikum über den Text abstimmen zu lassen. Die Veranstalter behalten sich vor, auszuwählen, welche Texte vorgebracht werden. Teilnehmen können nicht nur Brüggener, sondern auch Autoren aus der Umgebung.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Texte und Gedichte für Wettbewerb gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.