| 00.00 Uhr

Viersen
Timo Brauwers spielt bei den Vespermusiken

Viersen: Timo Brauwers spielt bei den Vespermusiken
Timo Brauwers ist Lehrer an der Kreismusikschule. FOTO: Busch
Viersen. Der Gitarrist komponiert seine Lieder selbst. Am Sonntag tritt er in Süchteln auf

Der Niederkrüchtener Timo Brauwers arbeitet zurzeit an seinem neuen Studioalbum. Bislang sind seine Eigenkompositionen bereits auf zwei CDs erschienen. Einige seiner Stücke spielt der Gitarrist am kommenden Sonntag, 8. April, bei den Süchtelner Vespermusiken. Um 17 Uhr beginnt sein Konzert in der evangelischen Stadtkirche, Hindenburgstraße 5.

Nach seinem Musikstudium der Jazz- und Populargitarre in Arnheim widmete sich Brauwers zunehmend der akustischen Steelstringgitarre. Mit diesem Instrument kann er seine musikalischen Ideen bestens umsetzen, und damit ist er auch überregional sehr erfolgreich geworden. Neben seinen solistischen Ambitionen ist Brauwers auch mit dem Acoustic Delite Trio aktiv, darüber hinaus ist er Mitorganisator der Viersener Gitarrentage.

Als Gitarrenlehrer gibt Brauwers in der Kreismusikschule sein Wissen und Können an den musikalischen Nachwuchs weiter.

Seine Konzerte zeigen seine spezielle Spieltechnik, die Gitarrenpercussion einschließt und damit einen besonderen Groove erzeugt. Mehrfach ist der Niederkrüchtener bereits mit dem Rock- und Pop-Preis des Deutschen Rock- & Popmusiker-Verbands in der Sparte "Bester Gitarrist" ausgezeichnet worden.

Einlass zu dem Konzert am Sonntag ist ab 16.30 Uhr. Eintrittskarten kosten sechs Euro, ermäßigt vier Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Timo Brauwers spielt bei den Vespermusiken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.