| 00.00 Uhr

Viersen
Tönisvorster sind beste Gründer im Kreis

Viersen. Das Team vom Michael-Ende-Gymnasium fährt zur Rheinland-Ehrung des Deutschen Gründerpreises Von Bianca Treffer

"Es ist ein anspruchsvolles Spiel und ihr seid alle erfolgreich gewesen. Für ein Team geht es sogar nach Düsseldorf zur Rheinlandehrung. Wenn es dort klappt, steht Hamburg an, wo die bundesweit besten Teilnehmer geehrt werden", sagt Friedhelm Friedrich. So begrüßte der Leiter der PR-Abteilung der Sparkasse Krefeld die regionalen Sieger, die im Clip'n' Climb Niederrhein geehrt wurden.

Drei Neuntklässler lächeln aufgeregt. Für Nick Wellen, Till Freitag und Karim Basalic ist der Deutsche Gründerpreis für Schüler 2016 noch nicht zu Ende. Sie siegten auf Kreisebene. Alle Teilnehmer mussten ein Unternehmenskonzept mit Businessplan und Marketingstrategie erstellen. Das Team vom Michael-Ende-Gymnasium aus Tönisvorst entwarf das Unternehmen "LGE - EasyLife GmbH & Co.KG". Es soll Senioren helfen, selbstständig im eigenen Zuhause zu leben. "Meine Oma hat mich auf die Idee gebracht. Sie wollte nach einer Knieoperation alles Zuhause selber machen", sagt Nick.

Die drei kamen auf die Idee, eine Plattform mit Anbietern zusammenzustellen, die Einkäufe erledigen oder zum Arzt begleiten. Übersichtlich angeordnet, verständlich - so sieht der Internetauftritt aus. Beim Finanzplan half der Unternehmenspate ein wenig, ansonsten "haben die drei selbstständig gearbeitet", so Lehrerin Brigitte Bluhm, die den Wettbewerb im Politikunterricht der 9d vorgestellt hatte. Auch ein Mädchenteam aus der Klasse siegte: Natalie Heidenfeld, Marie Antelmann, Anthoula Kavazi und Marie Schroers entwickelten einen CarFinder - ein Zusatz für den Autoschlüssel, der den Standort des Autos speichert. Insgesamt neun Team aus dem Einzugsgebiet der Sparkasse Krefeld machten mit. Dritter wurde ein Team der Kaufmannschule Krefeld.

Nick, Till und Karim fahren nun am Montag nach Düsseldorf. Landen sie unter den ersten drei, sind sie automatisch beim Bundesentscheid am 23. Juni dabei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Tönisvorster sind beste Gründer im Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.