| 00.00 Uhr

Lobberich
Über Grenzen hinweg unterwegs

Viersen. Zu einer grenzüberschreitenden Tour kamen Mitglieder des Heimat-und Verkehrsvereins Neukirchen-Vluyn unlängst nach Nettetal. Sie waren Gäste des Vereins Niederrhein Lobberich. Vorsitzender Karl Engbrocks und Ulrike Cronen als Vertreterin der Stadt Nettetal, begrüßten die Gäste nach ihrer Ankunft an der Sporthalle am Werner-Jaeger-Gymnasium. Eine Gruppe von 42 Teilnehmern radelte anschließend über den Bahnradweg nach Leuth zum Grenzübergang Schwanenhaus und durch das Venloer Jammerdal. Nach einer Pause im Hotel "Bovenste Molen" ging weiter zum Klosterdorf Steyl, wo die Gruppe mit der Fähre nach Baarlo übersetzte und sich nach dem Mittagessen ausgiebig im Dorf umschaute.

Nach der Weiterfahrt nach Kessel ging es wieder zurück auf die andere Maasseite und zum Prinzendyk. Nach einer Fahrt durch das Naturschutzgebiet Brachter Wald gab es im Genholter Hof in Brüggen zum Abschluss eine Kaffeetafel. " Wir kommen wieder nach Nettetal um mit ihnen allen wieder gemeinsam zu radeln", heiß es beim Abschied in Lobberich. (RP)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lobberich: Über Grenzen hinweg unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.