| 00.00 Uhr

Sebastian Achten
"Überall geht's aufwärts, nur in Viersen nicht"

Sebastian Achten: "Überall geht's aufwärts, nur in Viersen nicht"
Sebastian Achten auf dem roten RP-Sofa. Der Immobilienberater wurde im April mit 91 Prozent zum Viersener CDU-Vorsitzenden gewählt. FOTO: Busch
Viersen. Der 25-jährige CDU-Vorsitzende spricht im RP-Interview über seine Ambitionen aufs Bürgermeisteramt und Viersen im Jahr 2025

Wann werden Sie öffentlich bekannt geben, dass Sie für die CDU das Bürgermeisteramt erobern wollen?

Achten (grinst) Da müssen wir erstmal schauen. Ich bin ja erst mal angetreten als Parteivorsitzender. Aber ich kann Sie beruhigen. Die CDU wird auf jeden Fall einen geeigneten Kandidaten aufstellen. Oder vielleicht auch eine Kandidatin.

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die "Abteilung Attacke" deutlich gestärkt ist, seit Sie den CDU-Parteivorsitz innehaben...

Achten Ich bin ja nicht alleine im Vorstand. Wir haben da ein sehr gutes Team. Aber ich freue mich darüber, dass die Leute in Viersen das mitbekommen und unsere politischen Inhalte wahrnehmen.

Den Haushaltsentwurf abzulehnen - so etwas hat die CDU seit mehr als 15 Jahren nicht mehr gemacht.

Achten Wir haben immer die Politik mitgestaltet. Wir haben vieles mitgetragen und vieles ertragen. Jetzt ist aber der Punkt erreicht, wo wir feststellen: Es geht überall aufwärts - nur in Viersen passiert nichts. Bei den Schulen haben wir Missstände. Die Wirtschaftsförderung gehört zu den schwächsten im Kreis Viersen. Das sind Entwicklungen, die wir nicht hinnehmen wollen. Es geht darum, den Bürgern zu zeigen: Wir haben als CDU eine eigene Meinung...

...die die CDU im Arbeitskreis Haushalt aber dem Vernehmen nach nicht geäußert hat....

Achten Für mich gehört dieses Gremium abgeschafft. Wir brauchen keine Schattenkabinette. Das ist etwas für profillose Politiker. Es ist Aufgabe des Rates und der Fachausschüsse, über Ideen für den Haushalt zu diskutieren und sie zu beschließen. Wenn ich von einer Spar-Idee überzeugt bin, muss ich sie auch öffentlich vertreten, auch wenn ich dafür Prügel beziehe.

Was müsste passieren, damit Ihre Partei doch den Haushaltsentwurf mitträgt?

Achten Die Bürgermeisterin muss einen passenden Entwurf liefern, der unsere Kritikpunkte berücksichtigt. Sie ist jetzt am Zug. Die CDU steht ja im Stadtrat nicht alleine da mit ihrem Eindruck, dass die Bürgermeisterin nicht klar sagt, wo sie Viersen im Jahr 2025 sieht.

Wo sehen Sie denn Viersen im Jahr 2025?

Achten Ich sage mal, wie ich mir Viersen im Jahr 2025 wünsche: Der Erschließungsring ist bebaut, es gibt städtebauliche Akzente. Der Anspruch der "Familienstadt" ist erfüllt. Und vor allem: In dieser Stadt gibt es Arbeitsplätze, beispielsweise für die Beschäftigten von Mars, die nicht mit nach Bayern ziehen.

Bitte vollenden Sie diesen Satz: "Bürgermeisterin Sabine Anemüller...

Achten ...ist eine sympathische Frau."

MARTIN RÖSE FÜHRTE DAS GESPRÄCH..

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sebastian Achten: "Überall geht's aufwärts, nur in Viersen nicht"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.