| 00.00 Uhr

Viersen
Unbekannter soll 17-Jährige sexuell belästigt haben

Viersen. In Viersen soll ein unbekannter Mann am Dienstag eine 17-Jährige zunächst an einer Bushaltestelle und anschließend im Bus sexuell belästigt haben. Die Polizei sucht Zeugen. Laut Polizei verwickelte der unbekannte Mann die junge Frau aus Süchteln gegen 15 Uhr an der Bushaltestelle an der Johannisstraße zunächst in ein Gespräch. Unter anderem fragte er sie, ob sie mit ihm "Pornos drehen" möchte. Die 17-Jährige ging nicht darauf ein und stieg in den Bus der Linie 83 von der LVR-Klinik in Richtung Viersen.

Auch der Mann stieg in den Bus und setzte sich ihr schräg gegenüber hin. Nach Angabe der jungen Frau schaute er sie unentwegt an und rieb sich provokant mit der Hand von außen, oberhalb der Hose, über sein Geschlecht.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Mann. Der Geschädigten zufolge fuhr er bereits mehrfach mit der Buslinie 83. Er war etwa 40 Jahre alt, dick und etwa 1,70 Meter groß. Er war nicht gut gekleidet, trug eine beigefarbene Hose und eine blaue Regenjacke mit grün-blauen Dreiecken darauf. Insgesamt wirkte er ungepflegt und hatte fettige Haare.

Da bereits an der Haltestelle das Verhalten anderen Fahrgästen aufgefallen war und diese versucht hatten, den Mann räumlich von der 17-Jährigen zu trennen, erhofft sich die Kriminalpolizei weitere Hinweise auf den Tatverdächtigen. Sie werden unter der Telefonnummer 02162 377-0 entgegengenommen.

(isa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Unbekannter soll 17-Jährige sexuell belästigt haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.