| 00.00 Uhr

Brüggen
Unfall auf Kreuzung mit vier Leichtverletzten

Brüggen. An Fronleichnam ist es in Brüggen zu einem Unfall mit vier leichtverletzten Personen gekommen. Ein 49-jähriger Tönisvorster war gegen 13.45 Uhr auf der B 221 unterwegs. Er kam aus Niederkrüchten und fuhr in Richtung Brüggen. Er wollte dann an der Kreuzung Borner Straße nach links abbiegen. Dabei übersah er nach bisherigen Erkenntnissen das Fahrzeug eines entgegenkommenden 64-jährigen Wegbergers.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos, die dabei erheblich beschädigt wurden. Der 64-jährige Wegberger wurde leicht verletzt, ebenso seine 61-jährige Ehefrau. Auch der Tönisvorster sowie sein Beifahrer mussten aufgrund leichter Verletzungen behandelt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Unfall auf Kreuzung mit vier Leichtverletzten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.