| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Unternehmen können Vorschläge einreichen

Kreis Viersen. Die IHK-Vollversammlung wird neu gewählt

Die Unternehmen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein wählen das "Parlament der Kaufleute" neu. Bis zum 6. Mai können Kandidaten für die Wahl zur Vollversammlung schriftlich vorgeschlagen werden. Es gibt dafür ein Formular auf dem Wahlportal. Unternehmer können sich selbst oder einen Vertreter ihrer Branche benennen. Bewerber können nur für die Wahlgruppe benannt werden, für die sie wahlberechtigt sind. Der Wahlausschuss prüft die Vorschläge am 30. Mai und stellt die Bewerberlisten zusammen. Mitte August werden die Kandidaten öffentlich vorgestellt. Vom 5. September bis zum 5. Oktober sind dann mehr als 78.000 Mitgliedsunternehmen zur Briefwahl aufgerufen.

"Jedes Unternehmen hat eine Stimme", unterstreicht Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. Die Größe spiele keine Rolle. Wahlberechtigte können so viele Kandidaten wählen wie Plätze in der jeweiligen Wahlgruppe zu vergeben sind.

Wer Fragen zur Wahl hat, wendet sich an Wahlleiter Tim A. Küsters, Telefon 02151 63 53 11, E-Mail kuesters@krefeld.ihk.de. Weitere Informationen über die Kandidatur, den Zeitplan und den Ablauf der Wahl sind auf einem Portal im Internet zu finden: www.2016-ihk-wahl.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Unternehmen können Vorschläge einreichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.