| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Unterschriften für Edeka übergeben

Niederkrüchten. Bürgermeister Winzen nahm die Listen mit mehr als 2300 Unterschriften an. Von Jochen Smets

"Möchten Sie in Zukunft ein größeres Sortiment im neuen Edeka-Markt Schnitzler vorfinden?" Diese Frage hat Reiner Schnitzler seinen Kunden gestellt. Exakt 2311 Menschen antworteten darauf mit Ja. "Unsere Kunden verfolgen die Diskussion um die Zukunft des Marktes sehr genau. Die meisten sagen, dass sie gerne zu uns kommen, aber dass sie ein größeres Angebot wünschen. Vieles kann ich hier aus Platzmangel nicht anbieten. Darum wäre ein Neubau an der Mönchengladbacher Straße ein großer Schritt in die Zukunft - auch für unsere Mitarbeiter, die sich Sorgen um ihre Arbeitsplätze machen", sagt Schnitzler. Die Listen mit den über 2300 Unterschriften übergab er an Bürgermeister Herbert Winzen. Der zeigte sich beeindruckt. "98 Prozent der Unterzeichner sind Bürger der Gemeinde Niederkrüchten. Das ist ein Votum, das Gewicht hat."

Die politische Diskussion dreht sich derzeit um die Standorte Mönchengladbacher Straße, wo Edeka bauen möchte, und Heineland, für das Rewe Interesse bekundet hat. Die Entscheidung soll am 23. Juni in der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause fallen. Schnitzler warb als Marktbetreiber bei der Übergabe der Unterschriftenlisten erneut für den Standort Mönchengladbacher Straße, den auch Edeka favorisiert. Dort soll ein Neubau mit rund 1800 Quadratmeter Verkaufsfläche entstehen, davon 200 Quadratmeter für einen Blumenladen, die Postfiliale und ein Bäckereigeschäft, das der Elmpter Bäcker Norbert Achten betreiben soll.

Schnitzler geht davon aus, dass sich die Umsätze dank der größeren Verkaufsfläche (am alten Standort sind es 568 Quadratmeter) in etwa verdoppeln würden. Ebenso werde sich die die Zahl der Mitarbeiter von derzeit 25 auf rund 50 verdoppeln.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Unterschriften für Edeka übergeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.