| 00.00 Uhr

Brüggen
Van Eyks alte Lok steht jetzt an der Brachter Mühle

Brüggen. Von Ingrid Flocken

Gleich zu Beginn der Mitgliederversammlung des Trägervereins Heimatmuseum Brachter Mühle überraschte Vorsitzender Gerhard Gottwald die 21 anwesenden (von 120) Mitglieder: "Durch die Unterstützung von Jochen Oude Hengel und Helmut Nieskens ist es uns endlich gelungen, die im Garten der Familie Dahmen stehende Feldbahn-Lok zu erwerben."

Von 1935 bis 1965 zog die 28-PS-Diesel-Lok bei der Firma Anton van Eyk bis zu 30 Loren voll Ton - jetzt steht sie nach liebevoller Restaurierung durch Jochen Oude Hengel und Wilfried Gerhards wie neu mit einem nachgebauten Führerhaus und frisch lackiert hinter der Mühle.

Gottwald ging kurz auf die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr ein und lobte die gelungenen fünf offenen Mühlentage, die wie auch das Mühlenfest sehr gut besucht wurden. Vor allem die Mühlenweihnacht wurde ein voller Erfolg. Um die Besucher noch besser anzuziehen, wird an den Mühlentagen künftig von 12 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Wilfried Bouscheljong gab einen kurzen Kassenbericht, der für das vergangene Jahr ein schönes Plus zeigt. Einen großen Anteil an den Einnahmen hatten 19 Trauungen, die der Standesbeamte in der Mühle vornahm. "Wir sind handlungsfähig für die nächsten Veranstaltungen."

Zu den dringend anstehenden Ausgaben gehört ein neues Dach für das nostalgische Kinderkarussell. Und dann kam aus dem Mitgliederkreis wieder die Frage nach Flügeln für die Mühle. Der Vorstand wird sich wahrscheinlich im Mai in den Niederlanden umsehen, um vielleicht schon mal eine Kappe zu erhalten.

Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes gab Bouscheljong noch die Termine für die nächsten Mühlentage bekannt: Am Sonntag, 24. April, gibt es eine Ausstellung zur Geschichte der KAB Bracht und des DRK-Ortsvereins Brüggen. Am Pfingstsonntag ist "Offenes Singen" mit dem Amicitia-Chor, am Pfingstmontag, dem Deutschen Mühlentag, ist offener Brachter Mühlentag mit Fotoausstellung.

Höhepunkt auch für die Brachter Mühle werden die Jubiläumsfeiern "900 Jahre Bracht" sein, wenn am 3. Juli der Umzug stattfindet und an der Mühle die Stempelstation für den Niederrheinischen Radwandertag eingerichtet wird. Einen Rückblick auf das Jubiläumsjahr gibt Ina Germes-Dohmen am 9. Oktober zum 14. Mühlenfest.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Van Eyks alte Lok steht jetzt an der Brachter Mühle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.