| 00.00 Uhr

Viersen
Verletzter Schwalmtaler liegt in Süchteln auf der Straße

Viersen. Am Donnerstag ist ein 75-Jähriger aus Schwalmtal anscheinend mit dem Fahrrad gestürzt. Er lag schwer verletzt auf der Hindenburgstraße in Höhe des Äquatorweges in Süchteln.

Als die um 12.45 Uhr alarmierte Polizei eintraf, war der 75-Jährige nicht mehr ansprechbar. Da Lebensgefahr bestand, wurde er mit einem Rettungshubschrauber in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg gebracht. Da es zum Unfallgeschehen bis jetzt keine Zeugen gibt, wird nach den vorgefundenen Spuren davon ausgegangen, dass der Mann mit seinem E-Bike die Hindenburgstraße von der Lobbericher Straße kommend in Richtung Äquatorweg auf dem Radweg befuhr.

Aus unbekannten Gründen kam er auf der abschüssigen Straße zu Fall. Da der Mann vermutlich einige Zeit am Straßenrand lag, könnte die Unfallzeit früher als 12.45 Uhr gewesen sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter % 02162 3770. Am Unfallort soll sich ein Ehepaar aufgehalten haben. Da dieses bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort war, sollte es sich auch umgehend melden.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Verletzter Schwalmtaler liegt in Süchteln auf der Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.