| 00.00 Uhr

Viersen

Viersen. Gabriele Reimann, geborene Appel, nahm Viersen als Ausgangspunkt, um die Hockey-Welt zu erobern. Die sportlichen Grundlagen legte sie beim VTHC, als größte Erfolge feierte sie zweimal mit der deutschen Nationalmannschaft den Weltmeistertitel (1976, 1981), und bei Olympia 1984 in Los Angeles reichte es zu Platz zwei. Heute lebt sie in Hamburg und betreibt eine Naturheilpraxis.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.